Liebe und Human Design

Aktualisiert: 10. Aug.

Auch durch unser Human Design Chart können wir sehen wie wir selbst und andere sozusagen ticken. Was brauchen sie ? Was ist ist ihnen wichtig?


Im Human Design geht es natürlich noch so viel tiefer als nur die Typen aber diese Erkenntnis kann allein schon so hilfreich sein, den anderen zu verstehen!


Wichtig ist zu erkennen, dass wir alle so einzigartig sind und auch so individuell was unsere Bedürfnisse angeht.


Hier ein kleiner Einblick im Bezug auf den Energietypen. Dieses Wissen kannst du natürlich nicht nur in der Liebe anwenden sondern auch für deine Beziehungen und auch gegenüber deinen Kindern.
















Dein Gegenüber ist Manifestierender Generator


dem MG ist es wichtig Freiheit und Raum für seinen Flow zu haben. Sie sind schnelle,

Wesen und haben viele Ideen, Projekte und Hobbys. Wichtig ist, den MG nicht bei

seinen Prozessen zu stören und lieber mit ihm zusammen zu brainstormen und ihn

zu unterstützen.


Stelle ihn JA/NEIN Fragen oder Optionsfragen, darauf kann er am besten durch sein Sakral reagieren. Es kann auch mal sein, dass der MG Dinge anfängt und auch wieder aufhört. Das ist völlig normal und In Ordnung. Verurteile ihn deswegen nicht. Akzeptiere sein kreatives Chaos.


Dein Gegenüber ist Reflektor


Ganz wichtig ist erst Mal, dass du dem Reflektor viel Zeit und Raum für sich selbst lässt, da er alle Zentren offen hat und daher so aufnehmend ist für seine Umfeld, ist es wichtig, dass der Reflektor sich auch zurückzieht und sich von den Energien löst und auch reflektieren kann. Er ist der Spiegel unserer Gesellschaft. Durch die Transite kann er jeden Tag ein anderer Energietyp sein. Deswegen akzeptiere, dass er wie ein Chamäleon ist. Ich finde es persönlich total spannend. Auch wird er dich spiegeln.


Er brauch Genuss, Überraschung und Spaß. Zeig ihm neue Orte und neue Abenteuer. Es ist aber auch genauso wichtig ihm Stabilität und Ordnung in der Beziehung zu geben. Er brauch ein starkes Fundament und enge Verbundenheit.


Lass ihn für große Entscheidungen Zeit. Seine Strategie ist es einen Mondzyklus abzuwarten. Lass ihn immer mal wieder reinfühlen z.B. bei einen geplanten Ortswechsel immer mal wieder den Ort besuchen; bei Jobwechsel ein Probearbeiten machen etc.


Dein Gegenüber ist Projektor


Die Liebessprache des Projektors ist definitiv Anerkennung und Wertschätzung für sein Sein und nicht für das was er tut. Frag ihn nach Ratschlägen und seiner Meinung. Gebe ihm genügend Zeit zum Ausruhen. Der Projektor ist sozusagen ein "Nicht Energietyp" und benötigt regelmäßig Pausen, erinnere ihn daran.


Der Projektor ist wie ein Lügendetektor, also sei immer aufrichtig und ehrlich zu ihm.


Dein Gegenüber ist Manifestor


Für den Manifestor ist Freiheit und Unabhängigkeit ein wichtiges Element. Auch in Beziehungen. Deswegen lasse ihm seine Freiheit und setze ihn nicht unter Druck oder bevormunde ihn.


Da der Manifestor hier ist um seine Vision und Träume nach Vorne zu bringen und umzusetzen, kannst du ihn dabei unterstützen und ihn zuhören und neugierig sein.


Trotz der ganzen Umsetzungskraft ist es wichtig den Manifestor an Pausen zu erinnern, denn er hat auch keine andauernde Lebenskraft.


Dein Gegenüber ist Generator


Wie auch beim MG ist es wichtig ihn nicht zu stören bei den Dingen, die er liebt. Schätze ihn für seine Arbeitsleistung und unterstütze ihn auch gern dabei. Erinnere ihn bei Frustation an seine Leidenschaft. Gemeinsame Projekte können auch sehr schön für den Generator - sozusagen zusammen was erschaffen.


Genuss ist auch hier sehr wichtig. Verwöhne den Generator und mache Dinge, die ihn Genuss bereiten.



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Im Urlaub können wir so schön sehen, wie andere Menschen ticken. Nicht nur für uns selbst sondern auch um den anderen zu verstehen und ihn so zu akzeptieren wie er ist. Gerade ist noch die Urlaubszeit